Wednesday, Nov. 26, 2014

Tübingen mit Split in Mainz zum Saisonstart

Von:

|

17. April 2012

|
Tübingen mit Split in Mainz zum Saisonstart

Die Tübingen Hawks haben bei der Rückkehr in die Zweite Baseball-Bundesliga immerhin eines der beiden Spiele bei der zweiten Mannschaft der Mainz Athletics gewonnen. Das erste Spiel wurde im letzten Inning noch mit 4:2 gewonnen, im zweiten Spiel dauerte es 14 Innings, bis die 9:10-Niederlage fest stand.

Der lockere 23:1-Sieg im Pokal gegen die Sindelfingen Squirrels war für die Tübingen Hawks am Samstag nicht mehr als ein lockeres einstimmen auf die Rückkehr in die Zweite Liga. Das Pokalspiel wurde aufgrund der Mercy-Rule schon nach 3 Innings abgebrochen. Sonntags zeigten die Jungs von Trainer Wesley Blunt dann aber, dass sie auch gegen stärkere Teams bestehen können.

Im ersten Spiel lagen die Habichte noch mit 0:2 im Hintertreffen, konnten dann aber im neunten Inning vier Runs erzielen, was von den Mainzern im Rückschlag nicht mehr gekontert werden konnte.
Das zweite Spiel wäre auf fast jedem Baseballplatz Deutschlands nicht zum Ende gekommen. Da die Mainz Athletics jedoch auf ihrem topmodernen Platz eine Flutlichtanlage besitzen, fielen die Extra-Innings nicht der Dunkelheit zum Opfer. Das Spiel wogte zu Beginn hin und her, ab dem fünften Inning einigten sich die Teams auf einen unentschiedenen Spielstand. Im neunten Inning legten die Tübinger nochmals vier Runs vor. Bei zwei Aus hatte Michael Coats dann sogar zwei Mal die Chance, das Spiel durch ein Fly-Out im Rightfield zu beenden, der Ball landete jedoch beide Male auf dem Boden und Mainz konnte wieder ausgleichen. Um 20.30 Uhr, 7,5 Stunden nach Beginn des ersten Spiels, im mittlerweile 14. Inning beendete Rouven Führmann die Partie zu Ungunsten der Tübinger, als er bei geladenen Bases den Schlagmann mit seinem Pitch am Kopf traf und die Athletics zum Sieger des Marathon-Matches machte.

Trotz dieser unglücklichen Niederlage war Trainer Blunt mit der gezeigten Leistung zufrieden, schließlich schlossen die Mainzer die letzte Saison als Zweiter ab. Die Hawks haben in der kommenden Woche spielfrei, sicherlich kein Fehler, um diese Niederlage aufarbeiten und die Kraftreserven füllen zu können.

Diesen Artikel teilen

Ähnliche News

Robert Dröge wechselt zu den Regents
Roadshow der Major League Baseball in Deutschland erfolgreich
Solingen Alligators Deutscher Baseballmeister Jugend 2014

About Author

Markus