All-Star-Game 2013

3000 Zuschauer sehen Baseball All-Star-Game 2013

Das DBV All-Star-Game 2013 ist vorbei und es hätte (fast) nicht besser sein können. Fast? Nur das Wetter wollte nicht so richtig mitspielen, was mit Sicherheit noch den einen oder anderen Homerun im Homerun-Derby verhinderte. Trotz der schlechten Witterungsverhältnisse herrschte stets gute Stimmung auf den Rängen.

Neben den Siegern aus der Bundesliga Nord (Spielbericht hier) konnte vor allem der Veranstalter – die Bonn Capitals zufrieden sein. Oliver Kuhn, Pressesprecher der Capitals hat noch am Sonntag Vormittag mit „ca. 400 Zuschauern“ in der Solar World Arena in Bonn gerechnet. Dass trotz Regens dann aber fast doppelt so viele Zuschauer kamen, zeigt die Attraktivität dieses Events und des Baseball-Standortes Bonn.

LegionäreTVDie gut 800 Zuschauer im Stadion waren jedoch nicht die einzigen, die das Spiel verfolgen konnten. Es wurde zum ersten Mal ein DBV All-Star-Game live im Internet übertragen. Durch die Zusammenarbeit des DBV, der Bonn Capitals und der Buchbinder Legionäre Regensburg konnte dieser Service möglich gemacht werden und LegionäreTV konnte seinen Arbeitsplatz in Bonn aufschlagen. Und das sich der Aufwand gelohnt hat, konnte Tobias Dietrich, seinerseits Kommentator bei LegionäreTV nach dem Spiel begeistert verkünden. Die Statistik zeigte 1747 Zuschauer. „Diese Zahl übertrifft auf jeden Fall unsere Erwartungen. Da wir durch unseren Chat viel Kontakt mit unseren Zusehern haben, wissen wir zudem, dass sehr viele nicht alleine, sondern zusammen mit Freunden bei uns einschalten. Die tatsächliche Zahl ist somit nochmals höher.

All-Star-Game 2013Nun heißt für alle jedoch wieder schnell den Weg in den Baseball-Alltag zu finden. Bereits am kommenden Wochenende beginnt die heiße Phase für die Spieler um die Deutsche Baseball Meisterschaft bzw. den Klassenerhalt. Aber auch LegionäreTV wird wieder dabei sein und in Hamburg die Partie HSV Stealers gegen die Buchbinder Legionäre Regensburg live übertragen.

Schreibe einen Kommentar