Kwan-Hee Park

Zwei internationale Neuzugänge für die Frankfurt Eagels

Internationaler Neuzugang aus Korea.

Kwan-Hee Park wird ab dieser Saison das Weiß der Eagels tragen. Aus beruflichen Gründen verschlägt es den 33-jährigen nach Frankfurt.

„Einen absoluten Glücksgriff“ beschreibt Spielertrainer Kolja Weimer die Verpflichtung: „Wir waren eine ganze Weile auf der Suche nach einem Importspieler, doch dies gestaltete sich als ungeheuer schwierig. Kwan-Hee kontaktierte uns über unsere Facebook-Seite und in kürzester Zeit war klar, dass man einen gemeinsamen sportlichen Weg einschlagen wolle. Er wird die Rolle des „Ausländischen Pitchers“ übernehmen, weiter können wir ihn ohne weiteres im gesamten Infield einsetzen.“

Der 1.93 Meter große Rechtshänder blickt auf 11 Jahre Erfahrung in Korea zurück und kam dort in der Universitätsmannschaft der UOS Falcons und diversen Amateurligen, zuletzt auch als Spielertrainer, zum Einsatz. In der Saison 2016 verbuchte er in 12 Spielen 6 Wins bei 4 Niederlagen und einer ERA von 4.63. Auch in der Offensive wusste Park zu überzeugen (AVG.0.469 / OBP 0.568 / SLG 0.750 / OPS 1.318) und konnte sein Team in die Playoffs führen.

Isaiah Shea wechselt vom ältesten Club Berlins, den Berlin Sluggers an den Main.

Isaiah ist ein vielseitig einsetzbarer Infielder der in Berlin sowohl in der Verbandsliga als auch in der 2. Bundesliga Nord zum Einsatz kam. Der US Amerikaner spielte meist als 2. Baseman oder als Shortstop, kam aber auch als Pitcher zum Einsatz.