3. Bremen Baseball Open 2017 war ein voller Erfolg

12 Teams aus ganz Niedersachsen und Bremen nahmen am Sonntag an der 3. Bremer Baseball Open 2017 teil.
Gespielt wurde in der Vorrunde in zwei 6er Gruppen und schon dort gab es viele spannende Spiele zwischen den Teams, die in der regulären Saison von Landes- bis Bundesliga aus allen Spielklassen antreten. Und so konnte man auch als unterklassiges Team mal zeigen das Sie in der Halle mehr als mithalten können.
Diese Erfahrung mussten die Gastgeber, die BTV 1877 Bremen Dockers, auch machen als sie ihr Gruppenspiel gegen die Hamburg Dragoons mit 4:5 verloren. Dieser Sieg brachte den Dragoons dann auch den ersten Platz in der Gruppe A ein während die Dockers auf Platz 2 landeten.

Spannender war der Ausgang in Gruppe B. Zwar konnten sich die Hamburg Stealers ungeschlagen den Platz an der Spitze in Gruppe B sichern aber dann folgten drei Teams, Barrien Green Bears, Stade Back Sox und die Aurich Shoreliners mit jeweils 3 Punkten. Hier sprach der direkte Vergleich und die mehr erzielten Punkte für Barrien, die sich dadurch den Einzug in das Halbfinale sicherten.

Hier kam es dann, im ersten Halbfinale, zum Spiel zwischen den Hamburg Dragoons und den Barrien Green Bears. Die Green Bears gingen gleich im ersten Spielabschnitt mit 5 Punkten in Führung. Erst im 4 und letzten Spielabschnitt konnten die Dragoons ihrerseits 4 Punkte erzielen und hatten, bei 2 Aus schon den Ausgleich auf dem 3. Base als die Verteidigung der Green Bears, mit einem tollen Hechtsprung, das erlösende 3 Aus erzielte und Ihnen damit den Platz im Finale sichertet.

Im zweiten Halbfinale trafen die beiden Turnierfavoriten aufeinander. Die Hamburg Stealers und die Bremen Dockers. Und es wurde das von allen erwartete hochklassige Spiel. Nach einem punktlosem ersten Inning konnten die Dockers im 2 und3 Abschnitt jeweils 2 Punkte vorlegen, die Stealers aber nur jeweils einen Punkt erzielen. Mit einer 4:2 Führung der Dockers ging es in das 4 Inning. Hier drehten die Hamburger auf und konnten mit 5:4 in Führung gehen. Doch davon ließen sich die Dockers nicht beeindrucken und legten im 5 Inning noch mal 6 Runs vor. Nun war es an den Stealers das Spiel im Nachschlagen für sich zu entscheiden. Doch die Verteidigung der Bremer stand sicher und ließ keinen Run mehr zu. Mit 10:5 gewannen die Bremer das Spiel und zogen zum 3-mal in Folge in das Finale ein.

Nach den übrigen Platzierungsspielen stand das Spiel um Platz 3 zwischen den Hamburg Dragoons und den Hamburg Stealers an. Hier setzten sich die Stealers mit 4:2 durch.

Im Finale zwischen den Barrien Green Bears und den Bremen Dockers konnten sich die Dockers mit 12:5 durchsetzen und den Titel zum 3 mal in Folge gewinnen.

Alles in allem ein tolles Turnier zum Abschluss des langen Winters. Auch Organisatorin Mareike Even war sehr zufrieden mit dem Verlauf des Turniers: „Zuerst einmal möchte ich mich bei den vielen Helfern bedanken. ohne die so ein Team nicht möglich wäre. Aber auch bei den vielen Teams die da waren und es zu einem Klasse Event gemacht haben. Wir werden sicherlich auch 2018 eine 4. Auflage der Bremen Baseball Open ausrichten. Die meisten Teams haben schon angekündigt wieder dabei sein zu wollen.“

Nun geht es für alle Team aber erst mal mit großen Schritten in Richtung Sommer Saison 2017. Schon am kommenden Sonntag 19.03.2017 treffen die Dockers, in einem ersten Testspiel auf die Holm Westend 69er´s . Beginn 12 Uhr im Fritz-Schütt-Stadion in der Pauliner Marsch nähe Weser Stadion.

Die Platzierung der 3. Bremen Baseball Open 2017

1. BTV 1877 Bremen Dockers
2. Barrien Green Bears
3. Hamburg Stealers
4. Hamburg Dragoons
5. HSV-Hanseatics
6. Stade Black Sox
7. Aurich Shoreliners
8. Bremerhaven Bandits
9. Oldenburg Hornets
10. Braunschweig Spot up 89ers
11. Wilhelmshaven Waves e.V.
12. Spaden Devils