Luis Gonzalez

Interview: Heidelberg Hedgehogs Headcoach Luis Gonzalez

Endlich ist es wieder soweit: Baseball is back! Am kommenden Samstag trifft unsere erste Herrenmannschaft am Opening Day der 2. Bundesliga auf die Darmstadt Whippets. Los geht es um 13:00 auf dem Oliver-Faust-Field in Heidelberg-Rohrbach. Vorab haben wir mit Headcoach Luis Gonzalez über die bevorstehende Saison gesprochen:

Coach, wo siehst du das Team am Ende der Saison stehen?

Luis Gonzalez: Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie jedes Wochenende antreten wird, mit dem Willen zu siegen und sich von Woche zu Woche steigern wird. Ich bin zuversichtlich, dass wir am Ende der Saison ein noch stärkeres Team sein werden und den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga schaffen um uns langfristig in der Liga zu etablieren.

Welches Saisonziel habt ihr euch vorgenommen?

Luis Gonzalez: Im Gegensatz zu vor zwei Jahren, als wir das letzte mal in der Regionalliga waren, haben wir dieses Mal eine bessere Idee davon, was uns in der Saison erwarten wird. Wir kennen das Niveau der Liga und wissen besser darüber Bescheid, wie wir gegen die anderen Mannschaften aufgestellt sind. Unser Ziel ist es .500 Baseball zu spielen und nicht in die Play-Downs zu rutschen. Mit einem guten Start in die Saison können wir darauf aufbauen und Selbstvertrauen für die gesamte Saison sammeln.

Wie siehst du die anderen Teams in der Liga und wer ist der Topfavorit auf die Meisterschaft?

Luis Gonzalez: Wir haben die meisten Teams in unserer Division in den letzten Jahren gesehen und wissen, was auf uns zukommt. Es wird eine harte Saison und, so wie ich das sehe, wird jedes Wochenende umkämpft sein. Die Teams mit einem gleich bleibenden Mannschaftskern und einer tiefen Pitchingabteilung sollten am Ende der Saison an der Tabellenspitze stehen.

Was ist eure Hauptsorge im Hinblick auf die Saison?

Luis Gonzalez: Mein Hauptanliegen ist es, die Mannschaft gesund zu halten und möglichst alle Spieler zu involvieren. Dieses Jahr spielen wir 16 Innings pro Spieltag und hierzu brauchen wir eine vollständige Mannschaft. Jeder Spieler sollte bereit sein jederzeit einzuspringen und seine Leistung abzurufen. Es wird an unserem Pitching und an unserer Defense liegen, uns in den Spielen zu halten.

Wie verlief das Spring Training und die Saisonvorbereitung im Winter?

Luis Gonzalez: Ich bin sehr zufrieden mit dem, was ich von meiner Mannschaft sehe. Wir hatten stets eine hohe Trainingsbeteiligung und die Mannschaft zeigte sehr viel Einsatz und Willen sich im Training weiterzuentwickeln. Dazu kommt die Hilfe von erfahrenen Ex-Bundesligaspielern, wie Jonathan Ellenbogen und Alexander Szalay, die der Mannschaft noch einen extra Schub verleihen. Insgesamt freuen sich alle in unserem Verein auf die neue Saison und ich glaube das hilft der Motivation im Verein ungemein; nicht nur in der ersten Herrenmannschaft, sondern in allen Mannschaften.

 

Interview durchgeführt und aus dem Englischen übersetzt von Sebastian Lang-Wehrle