Baseball Hit

Tapfere Hochdahler Leistung gegen Ennepetal nicht belohnt

Am Sonntag den 30.04.2017 trat die Baseballabteilung des TSV Hochdahl zum 1. Auswärtsspiel der Saison in Ennepetal an. Die Raccoons gingen als ungeschlagener Tabellenführer in diese Partie, man wusste also um die Stärke des Gegners. Dennoch wollten die Neandertaler versuchen, bei bestem Baseballwetter für eine Überraschung zu sorgen. Leider hatte Trainer Daniel Faßbender für dieses Vorhaben wieder mal nur 9 Spieler zur Verfügung.

Zu Beginn sah es auch danach aus, als könnte es mit der Überraschung funktionieren. Nachdem die Raccoons im ersten Inning zwei Runs erzielten, hatte Pitcher Tim Faßbender die starke Offensive der Ennepetaler gut im Griff. Zwischenstand nach drei Innings: 2 zu 0 für die Heimmannschaft. Allerdings hatten die Hochdahler einen rabenschwarzen Tag in der Offensive erwischt und man konnte selbst keinen einzigen Punkt im Spiel erzielen. Nach guten Schlägen kamen die Raccoons im 4. Inning zu 6 Punkten und gingen so mit 8 zu 0 in Führung. In den folgenden zwei Abschnitten konnte die Defensive des NBC die Null halten. Im 7. Inning ließen die Neandertaler 2 weitere Runs der Ennepetaler zu, so dass das Spiel mit dem Endergebnis von 10 zu 0 nach 7 gespielten Innings frühzeitige beendet wurde.

Leider konnte die gute Defensiv- Leistung nicht belohnt werden, dennoch haben sich die 9 Neandertaler wacker beim Spitzenreiter geschlagen. Allerdings sollte die Offensive beim nächsten Heimspiel gegen die Herne Lizards wieder in Fahrt kommen, um schnellstmöglich wieder Punkte zu erzielen und den nächsten Sieg einzufahren. Alle sind herzlich eingeladen, die Mannschaft dabei  am Sonntag den 7.5. 2017 um 15 Uhr am heimischen Kemperdick tatkräftig zu unterstützen.

Für Hochdahl spielten:

Erich Wendland, Martin Lehmann, Tim Faßbender, Mark Sommer, Daniel Faßbender, Sascha Sommer, Andreas Rockel, David Baptista und Peter Jetten

BOX 1 2 3 4 5 6 7 R H E
NBC 0 0 0 0 0 0 0 0 2 2
Raccoons 2 0 0 6 0 0 2 10 11 3