FlaminGOSchool

Schulprojekt „FlaminGOSchool“ – Baseball an die Schulen geht in die 2. Runde

Erfolgreiches Baseball-Großprojekt der Berlin Flamingos an Berliner Grundschulen: 360 Schüler an 365 Tagen

Der Baseball-Zweitligist Berlin Flamingos hat im vergangenen Jahr das zukunftsweisende und einzigartige Baseball-Großprojekt „FlaminGOSchool“ ins Leben gerufen. Mit dem sehr erfolgreichen Projekt wurde eine neue Ära der Nachwuchsgewinnung eröffnet: knapp 200 Schülerinnen und Schüler konnten erste Erfahrungen mit dem Trendsport Baseball sammeln. Jetzt haben die Flamingos die 2. Runde gestartet. An FlaminGOSchool 2.0 nehmen die Hannah-Höch-Grundschule, die Grundschule am Fließtal und die Havelmüller Grundschule teil. Der Zuspruch ist erneut sehr groß.

Wie im Vorjahr sind die komplett kostenlosen Arbeitsgruppen in die Altersstufen 1.-3. Klasse und 4.-6. Klasse aufgeteilt. In jeweils 10 Schulwochen werden AGs a 90 Minuten angeboten und die Kinder bekommen Baseball-Grundlagen und Spielverständnis vermittelt. Die AGs werden immer von mindestens zwei Trainern betreut. Höhepunkt von FlaminGOSchool 2.0 wird ein abschließendes Turnier der Schulen, am 7. Oktober 2017, im Flamingo Park sein.

Unterstützer des Großprojektes sind neben dem ehemaligen Flamingos-Spieler Dr. Andrés Jirón, die GESOBAU AG und die Berliner Sparkasse. Andrés Jirón, der auch Mit-Geschäftsführer der AZBA – Analytisches Zentrum Berlin-Adlershof GmbH ist, hat bereits FlaminGOSchool 1.0 sehr großzügig unterstützt.

„Baseball im Berliner Norden erlebt derzeit einen wahren Boom“, freut sich Markus B. Jaeger, der Pressesprecher der Berlin Flamingos. „Die Flamingos konnten die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr um 14 Prozent steigern und auch 2017 ist der Zustrom ungebrochen hoch“, berichtet Jaeger.

Insgesamt haben die Berlin Flamingos schon in mehr als 15 Jahren umfangreiche Erfahrungen mit kostenlosen Schulprojekten gesammelt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an FlaminGOSchool 2.0 stellen die Flamingos wieder drei komplette Baseball-Ausrüstungssätze bestehend aus Keulen, Fanghandschuhen, Trainingsgeräten und Bällen zur Verfügung. „Wir wollen den Kindern und vor allem den Eltern jede Hürde nehmen, an den AGs teilzunehmen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit FlaminGOSchool ‚Baseball für alle‘ anzubieten“, so Jaeger abschließend.

Bildunterschrift
„FlaminGOSchool 2.0“ – Baseball an die Schulen! Die Auftaktveranstaltung des erfolgreichen Baseball-Großprojektes der Berlin Flamingos zur Nachwuchsgewinnung fand in der Sommervariante an der Havelmüller Grundschule statt. Die Flamingos-Trainer Benjamin Kleiner, Reuben Scott Walker und Quinn Heiner (v.l.n.r.) und die Flamingos-Nachwuchskoordinatorin Martina Wägner (2.v.r.) sind bereit für FlaminGOSchool 2.0. (Foto: Berlin Flamingos; Graphik: typ-o-grafikks)