Baseball Hit

Baseball-Finale in Mecklenburg-Vorpommern

Am Samstag, den 23. September 2017, endet die diesjährige Saison in der Mecklenburg-Vorpommern Baseball Liga (MVBL). Es finden im Ballpark der Schwerin Diamonds zwei Finalspiele statt. Der Gastgeber hat die Chance auf zwei Titel.
Zunächst ist um 10.30 Uhr das Endspiel der Kinder und Jugendlichen statt. Hier treffen die Rostock Bucaneros auf die „Little Diamonds“. Die Schweriner haben sich am letzten Nachwuchs-Spieltag mit drei Siegen noch auf den letzten Drücker die Teilnahme erkämpft. Die Academy aus der Hansestadt ist Titelverteidiger und setzt alles daran, den Pokal wieder mit nach Rostock nehmen zu dürfen.

Um 14 Uhr steigt dann das große Finale bei den Erwachsenen. Hier treffen die beiden besten Teams der Saison aufeinander. Die Schwerin Diamonds haben sich nach einer souveränen Hauptrunde (14:2-Siege), auch im Halbfinale klar gegen die SG Grizzlys/Vikings 19:8 durchgesetzt. Gegner sind die Greifswald Baltic Mariners, die im Halbfinale knapp mit 11:9 gegen die Bucaneros gewonnen hatten. Die Vorpommern haben zuletzt viermal in Folge den Titel gewonnen. In diesem Duell sind allerdings die Schweriner leicht favorisiert. Zum einen haben sie den Heimvorteil und sicherlich einige Fans hinter sich. Zum anderen konnten die Diamonds in der Hauptrunde dreimal gegen Greifswald gewinnen (bei einer Niederlage). Es ist die Neuauflage des bisher spannendsten Endspiels, das 2014 ausgetragen wurde. Damals haben die Baltic Mariners mit 13:12 gewonnen.