juelich-dukes-junioren-2017

Jülich Dukes Junioren feiern Landesliga Meisterschaft

Die Junioren der Jülich Dukes sind Landesligameister in Nordrhein-Westfalen. Die ganze Saison über haben die Spieler eine kontinuierlich gute Leistung gezeigt, sodass sie am Ende der Saison in der Tabelle der Altersklasse der 16 bis 18-jährigen Spieler an der Spitze standen.

Schon die ersten beiden Spiele in dieser Saison ließen Gutes erahnen. Im April sicherten sich die Jülich Dukes souverän die ersten beiden Spiele zu Hause gegen Wesseling und Aachen. Vor allem die Wesselinger Baseballmannschaft galt in der Vergangenheit immer als starker Gegner. Mit diesem Aufwind im Rücken ging es für die Jülicher Junioren in das dritte Spiel des Jahres in den Rhein-Sieg-Kreis nach Neunkirchen-Seelscheidt. Hier sollte die Glückssträhne der Junioren erstmals unterbrochen werden. Sie unterlagen chancenlos mit 16:1 gegen die Neunkirchen Nightmares.
Die Niederlage steckten die Dukes aber gut weg und sicherten sich bis zu den Sommerferien weitere Siege gegen die anderen Teams der Altersklasse.

Ab September, nach der wohlverdienten Ferienpause, starteten sie nicht wie erhofft in den zweiten Teil der Saison. Die Junioren fingen sich eine bittere Niederlage gegen den direkten Verfolger ein; die Wesseling Vermins.
Doch die Jülicher ließen sich nicht unter kriegen. Das nächste Spiel gewannen sie wieder deutlich mit 21:6 gegen den Lokalrivalen aus Aachen.
Gerne hätten die Jülicher die noch ausstehenden drei Spiele auf sportliche Art und Weise ausgetragen, jedoch wurden alle Partien vom Gegner abgesagt und damit kampflos für die Dukes gewertet.

Nach insgesamt 11 Spielen sicherten sich die Junioren die Meisterschaft der Baseball Landesliga NRW und belohnen sich für die harte Arbeit der Saison. Mit dem Titelgewinn tritt Kai Kaufmann als Trainer der Juniorenmannschaft zurück. Bis zum Beginn der nächsten Saison suchen die Jülich Dukes einen neuen Trainer.