Frankfurt Eagles präsentieren ersten Neuzugang für die Saison 2018

Das Team der 2. Bundesliga der Frankfurt Eagles ist bereits in der Vorbereitungsphase. Diesmal hat man sich Großes auf die Fahne geschrieben und möchte gut vorbereitet in die kommende Saison starten. Dazu waren auch personelle Änderungen notwendig, die das Team breiter und stärker aufstellen sollen.  Heute können wir unseren Fans den ersten Neuzugang präsentieren. Schon voll im Training integriert, schließt sich Felix Metzger den Adlern an.

Spielertrainer Kolja Weimer ist hellauf begeistert von dem Neuzugang.

Mit Felix konnten wir einen Spieler verpflichten, der bereits Erfahrung in der 1. Bundesliga sammeln konnte. Die letzten 3 Jahre stand er in den Reihen zweier 1. Bundesligateams (2015 und 2016 Tübingen Hawks und 2017 Bad Homburg Hornets) Felix wird uns in unserer Pitching-Rotation sehr weiter helfen. Er trainiert schon einige Wochen mit uns und alles was ich bisher von Ihm gesehen habe, zeigt, dass er nicht nur sportlich sondern auch menschlich in unser Team passt. Der Kontakt kam recht spontan zustande. Doch nach einigen Gesprächen war schnell klar, dass wir gemeinsam in die kommende Saison gehen wollen. Felix hat direkt im ersten Training seine Ideen eingebracht und arbeitet derzeit intensiv, neben seinem eigenen Training, mit den jungen Pitchern des Teams.

Der 22-jährige Schwabe begann 2002 seine Baseballkarriere bei den Nagold Mohawks, wo er das Nachwuchsprogramm bis zur Verbandsliga durchlief. 2015 kam dann der Wechsel ins deutsche Oberhaus zu den Tübingen Hawks, wo er seinen ersten Feinschliff als Pitcher erhielt. 2017 verschlug es Metzger aus beruflichen Gründen in die Main-Metropole und damit kam der Wechsel zu den Bad Homburg Hornets, für die er in der 1. Bundesliga auflief. Wir freuen uns, einen so engagierten und talentierten jungen Spieler von unserem Team überzeugen zu können. Felix wird uns helfen, Baseball in Frankfurt einen Schritt weiter zu bringen.

Bericht: Frankfurt Eagles