Braunschweig 89ers Knockout Hannover Regents

Bei bestem Wetter bestritten die Baseballer der ersten Herrenmannschaft am Samstag ihre ersten zwei Spiele vor knapp 100 Zuschauern gegen die stark gestarteten Hannover Regents. Als besonderes Highlight eröffnete der Braunschweiger Profiboxer Patrick Rokohl mit seinem ersten Wurf die Baseball-Saison der 89ers.

Im ersten Spiel zeigten sich die beiden Nachwuchs-Spieler Leon Mühlen und Marvin Freise von ihrer ganz starken Seite. Vor einem begeisterten Publikum ließen die beiden nur einen Punkt der Gäste zu. Aber auch die Braunschweiger Offensive ließ keine Wünsche offen: Sie erzielte insgesamt 11 Punkte, so dass die Braunschweig 89ers ihr erstes Spiel mit 11:1 für sich verbuchen konnten.

Im zweiten Spiel trat mit Sebastian Howen ein alter Veteran der Braunschweiger an. Trotz 7 zugelassener Runs spielte er das gesamte Spiel durch, da seine Hintermannschaft ihn nicht im Stich ließ und 10 Punkte mit einem Endstand von 7:10 Punkten erreichte. Damit endete der Spieltag für die Braunschweiger mit zwei Siegen. Dies gelang ihnen das letzte Mal im September 2016. Mit dem zweiten Tabellenplatz und gestärktem Selbstbewusstsein gehen die 89ers am 5. Mai um 12 Uhr und 15.30 Uhr in ihre nächsten beiden Spiele gegen die Leipzig Wallbreakers. Coach Timm Strübing erwartet zwei weitere Siege von seiner jungen Mannschaft.