Devils starten erfolgreich in die Rückrunde

Die Spaden Devils traten vergangenen Samstag gegen das 3. Team der Bremen Dockers in der Landesliga Nord an. Das Team aus Spaden, das diese Saison mit den Oldenburg Hornets eine Spielgemeinschaft bildet, trat diesmal zum Heimspiel in Oldenburg an. Zu Beginn dominierten die Offensivreihen das Geschehen. Nach zwei Innings stand es bereits 10:8 für die Devils/Hornets. Auch in der Folge gelang es dem Team aus Spaden/Oldenburg kontinuierlich zu punkten. Besonders erfolgreich war man im 5. Inning, in dem man sage und schreibe acht Punkte erzielen konnte, und den Grundstein für den Sieg legte. Die Devils brachten mehr Angreifer auf Base, und mit einigen gezielten Schlägen konnte der Vorsprung ausgebaut werden. In der Schlussphase zeigte sich auch die Defensive stabil und sorgte dafür, dass der Gegner den Sieg nicht mehr gefährden konnte. Neu bei den Devils ist ein alter Hase in Sachen Baseball. Willie Kimbrough zeigte bei seinem Debüt im Devils-Trikot eine sehr gute Leistung und ihm war es vorbehalten, den Flyball (Flugball) für das letzte Aus zu fangen.Die nächste Partie der Spaden Devils wird auswärts am 19.08. in Dohren stattfinden.