Tübingen mit Split in Mainz zum Saisonstart

Die Tübingen Hawks haben bei der Rückkehr in die Zweite Baseball-Bundesliga immerhin eines der beiden Spiele bei der zweiten Mannschaft der Mainz Athletics gewonnen. Das erste Spiel wurde im letzten Inning noch mit 4:2 gewonnen, im zweiten Spiel dauerte es 14 Innings, bis die 9:10-Niederlage fest stand. Der lockere 23:1-Sieg im Pokal gegen die Sindelfingen

Continue Reading →

Tübingen Hawks Siegesjubel

Tübinger Rückkehr auf altes Terrain

Das Warm-Up für die Rückkehr in die Zweite Baseball-Bundesliga beginnt für die Tübingen Hawks schon einen Tag vor dem eigentlichen Spiel. Im Verbandspokal ist man bei den Sindelfingen Squirrels zu Gast, ehe am darauffolgenden Tag die ersten Partien im Zweitliga-Wettbewerb ausgetragen werden. Um bei den Mainz Athletics in Bestbesetzung auflaufen zu können, wird Trainer Wesley

Continue Reading →

Hann kommt wieder nach Tübingen

Deontate Hann wird auch dieses Jahr wieder für die Habichte auflaufen. Nachdem er letztes Jahr eine große Stütze des Teams war, engagierten ihn die Hawks erneut. Die Tübingen Hawks setzen auch in der Zweiten Bundesliga auf altbewährte Kräfte. Dazu wurde der 24-jährige US-Amerikaner Deontate Hann erneut verpflichtet. Nachdem Hann zuerst an der Albany State University

Continue Reading →

Berlin Challengers ziehen sich aus der 2. Bundesliga zurück

Nachdem das Zweitligateam des SCC Berlin sich den 6. Tabellenplatz in der Saison 2011 gesichert hat und somit den sportlichen Abstieg aus der Spielklasse verhindern konnte, müssen sich die Charlottenburger nun nach neun Jahren aus dem überregionalen Spieltrieb abmelden. Daher werden sie für die kommende Saison 2012 nur noch am Spielbetrieb im Landesverband (BSVBB) in

Continue Reading →

2. Bundesliga Süd: Heidenheim Heideköpfe – Buchbinder Legionäre Regensburg 4:5 | 5:6

Die – in Abwesenheit von Nationaltrainer Troy Williams – von Christian Hägele als Spielertrainer geleitete zweite Mannschaft der Heidenheim Heideköpfe zeigte zum Saisonabschluss nochmals eine ansprechende Leistung gegen die Auswahl des Regensburger Sportinternats, musste sich aber letztlich in beiden Spielen mit einem Punkt geschlagen geben. Junioren-Auswahlspieler Patrick Seyfried zeigte im ersten Spiel eine starke Pitcherleistung

Continue Reading →

Hawks gewinnen Regionalliga-Titel und steigen in 2. Bundesliga auf

Tübingen. Dank zweier Siege gegen die Freising Grizzlies (4:0, 5:1) haben sich die Tübingen Hawks die Regionalliga-Meisterschaft gesichert und kehren nach zwei Jahren in die zweite Bundesliga zurück. Als alles vorbei war, hielt sich Tübingens Co-Trainer Deontate Hann die Hände schützend über den Kopf. Seine Mitspieler umzingelten ihn, trommelten auf seinem Haupt und schubsten ihn

Continue Reading →

Subway89ers mit Sweep gegen die Knights

Die SUBWAY89ers gewinnen beide Spiele gegen die Hamburg Knights. Mit 8:4 und 8:7 holen die Braunschweiger zwei wichtige Siege. Besonders im zweiten Spiel zeigten die 89ers große Moral und drehten nach einem 4:7 Rückstand das Spiel im fünften Inning und Sebastian Howen brachte auch das zweite Spiel in die Löwenstadt.

Die Stuttgart Reds sind Meister der 2. Bundesliga Süd! (Video)

Ladenburg – Die Reds brauchten vor dem Spieltag noch einen weiteren Sieg aus den verbleibenden sechs Spielen um die Meisterschaft der 2. Bundesliga Süd zu holen. Mit zwei Siegen gegen Ladenburg mit 6-5 und 15-3 konnten die Reds die Meisterschaft feiern und übertrafen damit vier Spiele vor Ende der Saison alle Erwartung der Fans und

Continue Reading →

Howen holt Braunschweiger Sieg in Ratingen

Mit einem dezimierten Kader reißten die SUBWAY89ers zu den Ratingen Goose-Necks. Musste man sich noch im ersten Spiel mit 14:04 nach 5 Innings geschlagen geben, zeigte Sebastian Howen im zweiten Spiel eine Spitzenleistung. Mit 02:04 holte Howen den WIN und die SUBWAY89ers nahmen ein Spiel aus Ratingen mit. Das erste Spiel des Tages fing schon

Continue Reading →

Darmstadt verspielt letzte Aufstiegchance

Am vergangenen Samstag waren die Ladenburg Romans zu Gast in Darmstadt. Leider sprang am Ende nur eine Siegteilung für die Whippets heraus. Dies obwohl man in beiden Spielen zusammen 35 Runs erzielen konnte. „Wenn man diese Anzahl an Runs erzielt, wie wir das getan haben, dann erwartet man schon, dass beide Spiele zu unseren Gunsten ausgehen.“, haderte der Trainer ob der Siegteilung.